Allgemeine
Geschäfts-
bedingungen
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Stand Jänner 2021

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen
der Firma Nahlik IT
für alle Lieferungen & Dienstleistungen.

 

Im folgenden Text werden diese
mit AGB abgekürzt.

Allgemeines:

Diese AGB gelten für alle unsere Lieferungen von Waren und für die Erbringung von Leistungen durch uns, auch wenn diese Lieferungen bzw. Leistungen ohne Verwendung oder ausdrückliche Bezugnahme auf diese AGB erfolgen. Mit der Bestellung spätestens jedoch mit Annahme der Ware bzw. der Dienstleistung anerkennt der Kunde diese AGB. Abänderungen oder Nebenabreden durch befugte Personen unserer Firma gelten nur für den einzelnen Geschäftsfall. Abweichenden Vertragsbedingungen des Kunden wird ausdrücklich widersprochen. Sie verpflichten uns auch dann nicht, wenn wir Ihnen nicht nochmals nach Eingang bei uns widersprechen. Unsere Dienstleistungen und Lieferungen bieten wir nur voll geschäftsfähigen Kunden mit Sitz- bzw. Wohnsitz in Österreich sowie den Mitgliedsstaaten der EU an. Der Vertragsinhalt, alle sonstigen Informationen, Kundendienst, Dateninformationen und Beschwerdeerledigung werden durchgängig in deutscher Sprache angeboten. Erfüllungsort für alle Geschäfte ist der Firmenstandort.

Preise und Bezahlung:

Die in den Angeboten angegebenen Preise sind Tagespreise. Alle Preise verstehen sich - soweit nicht anders angegeben - als Bruttopreise einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer in EURO. Bei offensichtlichen Preisfehlern behält sich die Fa. Nahlik IT vor, den korrekten Preis in Abstimmung mit dem Kunden zu berechnen. Die Bezahlung erfolgt entsprechend der im Angebot angegebenen Zahlungsart.

Zahlungsbedingungen:

Im Folgenden sehen Sie die von uns akzeptierten Zahlungsmöglichkeiten. Bei Abholung: Zahlung erfolgt per Vorabüberweisung. Bei Versand: Zahlung erfolgt per Nachnahme oder Vorabüberweisung. Bei Lieferung: Zahlung erfolgt per Vorabüberweisung. Für Firmenkunden und öffentlichen Einrichtungen besteht zusätzlich die Möglichkeit nach positiver Bonitätsprüfung auf offener Rechnung einzukaufen. Die Verrechnung erfolgt ausschließlich über Banküberweisung. Wir behalten uns vor bei Neukunden eine Bonitätsauskunft einzuholen.

​​

Lieferbedingungen:

Die Versendung der Ware erfolgt an die von Ihnen angegebene Lieferanschrift mit Paketdienst, Post oder Spedition. Wir sind in zumutbarem Umfang berechtigt, Teillieferungen auszuführen. Eine Abholung der Ware ist an unserem Firmenstandort möglich.
Die Lieferung erfolgt innerhalb der im Angebot angegebenen Lieferzeit, längstens jedoch innerhalb der gesetzlichen 30 Tagesfrist. Bei Lieferverzug seitens der Hersteller oder Lieferanten haften wir nicht, werden aber versuchen die Bestellung so rasch als möglich zu liefern.

Lieferung:

Beim Versand der Ware geht die Gefahr für den Verlust oder die Beschädigung der Ware erst auf den Verbraucher über, sobald die Ware an den Verbraucher oder an einen von diesem bestimmten, vom Beförderer verschiedenen Dritten abgeliefert wird. Hat aber der Verbraucher selbst den Beförderungsvertrag geschlossen, so geht die Gefahr bereits mit der Aushändigung der Ware an den Beförderer über.

Stornobedingungen:

Wenn es sich bei der bestellten Ware um kundenspezifische Ausstattungen unabhängig vom Hersteller oder von der Standardausstattung des Herstellers abweichende Konfigurationen handelt ist eine Stornierung nicht möglich.
Sollte der Kunde dennoch auf eine Stornierung bestehen müssen wir leider 30% des Artikelpreises einbehalten oder in Rechnung stellen ohne das der Kunde Anspruch auf die bestellte Ware erhält.

Eigentumsvorbehalt:

Die von Ihnen bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Vor vollständiger Bezahlung unserer Forderung ist es Ihnen untersagt, die Ware zu verpfänden, sicherungsweise zu übereignen oder Dritten sonstige Rechte daran einzuräumen. Zwangsvollstreckungsmaßnahmen und andere unsere Rechtsstellung beeinträchtigende Zugriffe Dritter auf die mit unserem Eigentumsvorbehalt behaftete Ware hat uns der Besteller unverzüglich anzuzeigen. Sie haben derartigen Maßnahmen unter Hinweis auf unser Vorbehaltungseigentum sofort zu widersprechen.

Widerrufsbelehrung bzw. Widerrufsrecht für Verbraucher:

Verbraucher gem. KSchG haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt:

  1. Im Falle eines Kaufvertrags vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht
    der Beförderer ist, die Ware/n in Besitz genommen haben bzw. hat.

  2. Im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die der Verbraucher im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

  3. Im Falle eines Vertrags zur regelmäßigen Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
    Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Firma Nahlik IT, Erdpreß 105, 2224 Sulz im Weinviertel - AT,
    E-Mail: office@nahlik.at) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

  4. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Ist der Kunde Selbstständig, eine KMU, ein Unternehmen,
oder eine öffentliche Einrichtung,
so ist ein Widerruf gänzlich ausgeschlossen.

​​

Folgen des Widerrufs:

  1. Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, ausgenommen der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist und die dem Vertrag zugrundeliegenden Waren vollständig, ungebraucht und unbeschädigt wieder in unserem Besitz sind.

  2. Die Rückzahlung erfolgt mit demselben Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben.

  3. Wenn Sie im Zusammenhang mit dem Vertrag Waren erhalten haben, haben Sie die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben.

  4. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

  5. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

  6. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Der Verbraucher hat kein Rücktrittsrecht bei Verträgen über:

  1. Dienstleistungen, wenn der Unternehmer – auf Grundlage eines ausdrücklichen Verlangens des Verbrauchers nach § 10 FAGG sowie einer Bestätigung des Verbrauchers über dessen Kenntnis vom Verlust des Rücktrittsrechts bei vollständiger Vertragserfüllung – noch vor Ablauf der Rücktrittsfrist nach § 11 FAGG mit der Ausführung der Dienstleistung begonnen hatte und die Dienstleistung sodann vollständig erbracht wurde.

  2. Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder von den Standardspezifikationen des Herstellers abweichen.

  3. Waren, die versiegelt geliefert werden und aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde (z.B. In-Ear Kopfhörer, etc.),

  4. Waren, die nach ihrer Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

  5. Computersoftware, die in einer versiegelten Packung geliefert werden, sofern deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde oder der jeweilige Lizenzcode dem Kunden in elektronischer Form übermittelt wurde.

  6. Dringende Reparatur- oder Instandhaltungsarbeiten, bei denen der Verbraucher den Unternehmer ausdrücklich zu einem Besuch zur Ausführung dieser Arbeiten aufgefordert hat.

 

Abwicklung der Rücksendung:

Bitte schicken Sie den Artikel nach vollständig in der Originalverpackung an uns zurück.

Retouren:

Rücksendungen bitte an die folgende Adresse:

Firma Nahlik IT
RMA
Erdpreß 105
2224 Sulz im Weinviertel

Gewährleistung und Haftung:

Bei berechtigten beanstandeten Mängeln wird entweder kostenloser Ersatz oder Verbesserung vorgenommen, wofür eine angemessene Frist einzuräumen ist. Kommen ein Austausch oder eine Verbesserung nicht in Betracht (nicht möglich, zu hoher Aufwand, unzumutbar, Fristverzug etc.), dann hat der Käufer Anspruch auf Preisminderung bzw., wenn der Mangel nicht geringfügig ist, Aufhebung des Vertrages (Wandlung). Ausgeschlossen ist der Ersatz für Folgeschäden, sonstige unmittelbare Schäden und Verluste oder entgangenem Gewinn aus mangelhafter, unterbliebener oder verspäteter Lieferung, sofern nicht der Schaden von uns oder einer Person, für die wir einzustehen haben, vorsätzlich oder grob fahrlässig verschuldet wurde. Eine Haftung für Personenschäden sowie eventuelle Ersatzansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz werden ausschlieslich durch die Haftung des Herstellers gedeckt. Auftretende Mängel sind möglichst bei Lieferung bzw. nach Sichtbarwerden bekannt zu geben. Wenn der Kunde Unternehmer im Sinne des KSchG ist, hat er die gelieferte Ware bzw. die erbrachte Leistung nach Erhalt unverzüglich auf Vollständigkeit, Richtigkeit und sonstige Mängelfreiheit zu überprüfen. Eventuelle Mängel sind unverzüglich schriftlich zu rügen.
 

Garantie:
Zur Abwicklung der Garantie kommen bei allen Produkten die Bestimmungen der Hersteller zur Anwendung. Ist die Garantieabwicklung nicht direkt zwischen Kunden und Hersteller, sondern durch uns durchzuführen, werden die beanstandeten Komponenten an den Hersteller eingesandt. Im Sinne des Services an unseren Kunden behalten wir uns vor, die reklamierten Komponenten zur Verkürzung der Abwicklung selbst auszutauschen, ein Rechtsanspruch des Kunden auf diese Vorgehensweise besteht jedoch nicht


Für Fragen zu Garantie- und Reparaturaufträgen können Sie sich an folgende E-Mail-Adresse wenden: Anfragen

Firma Malgorzata Nahlik IT
© 2021 - Thomas Nahlik - Fa. Nahlik IT